Kontakt

Besser informiert!

Mit unserer Stammkundeninfo

Kontakt

B&G Zentralheizungsbau GmbH
Industriestraße 7a
84056 Rottenburg an der Laaber

Telefon: 08781 8393
E-Mail: info@b-g-haustechnik.de
NEWS

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr


        Hier sehen Sie einige unserer Referenzobjekte, die wir im Laufe der Jahre fertiggestellt haben.

 

 

 

 

2011 Feuerwehrhaus

Blockheizkraftwerk mit Spitzenlastkessel und Pufferspeicher

 

2010 Rathaus

Blockheizkraftwerk mit Spitzenlastkessel und Pufferspeicher

 

 

 

 

 

 

2001 Friedl Fertighaus GmbH, Johannesstr. 1, Niedersüßbach, Bürogebäude

Planung und Ausführung der

  • kontrollierten Wohnraumlüftung
  • zentralen Staubsaugeranlage

 

 

2000 Photovoltaik - Gemeinschaftsanlage, Förderschule/Spital, Rottenburg

Planung und Ausführung der

  • Photovoltaikanlage Förderschule, Rottenburg mit 15,12 kWp
  • Photovoltaikanlage Spital, Pattendorf/Rottenburg mit 44,80 kWp
  • die gesamte Anlage wurde mit PV-Modulen BP Typ 5140 der Fa. BP, die Wechselrichter Typ Sunnyboy der Fa. SMA ausgeführt

 

 

 

 

2000 Buchner Otto, Asamstraße 13, Pfeffenhausen, Einfamilienhaus

Planung und Ausführung der

  • Heizung mit rd. 380 m² Fußbodenheizung und rd. 12m² Wandflächenheizung, komplett beheizt mit Grundwasser-Wärmepumpe Waterkotte Typ DS 5017.3
  • Sanitärinstallationsanlage mit Regenwassernutzung, Montage der komp. Einrichtungsgegenstände mit Dampfduschbad
  • kontrollierten Wohnraumlüftung
  • zentralen Staubsaugeranlage

 

1999/2000 Wohn- und Geschäftshaus Fa. B & G Zentralheizungsbau GmbH

Planung und Ausführung der

  • der gesamten Rohbauarbeiten
  • der Heizungsanlage mit insgesamt 520 m² Fußbodenheizung, beheizt mit Viessmann Brennwertgerät Vitodens 300, 24 kW, Schichtenspeicher OSkar 800 ltr. mit Frischwassersystem und 13,38 m² Kollektorfläche Müller ETM 2.0 TI zur Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung
  • der Sanitärinstallation und Montage der Einrichtungsgegenstände
  • der kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnungsgerät Rovent und pluggit-Leitungssystem, Frischluftansaugung über Erdkollektor
  • zentralen Staubsaugeranlage
  • Gestaltung und Aufbau der Ausstellung

 

 

 

 

1997/2000 AGFA Gevaert, Rottenburg

  • 1997 Austausch der Heizkörper im Schulungsraum im Geb. 704
  • 1997 Austausch der Kälteleitungen im Geb. 704
  • 1998 Anschluss einer Kühlmaschine
  • 1998 Erneuerung der kompletten HEizungsrohrleitungenim Geb. 702
  • 1998 Kompletten Edelstahlkamin DN 250 rd. 20 m in vorhandeneKaminanlage eingezogen
  • 1998/99 Erweiterung der Kesselanlage im Geb. 704 und Anbindung an Unterstation Geb.702/700 mit Frenleitung (teilweise Rohrtrasse im Freien), installierte Kesselleistung 320 kW, Hoval UNO 3 mit Weißhaupt Gasgebläsebrenner G 3/1, Ausf.ZD-AN, Regelung um Kaskadenschaltung erweitert
  • 2000 Demonatge der best. Regenabwasserleitungen und Einbau von neuen Regenwasserablaufleitungen im Geb. 702
  • 2000 Erneuern des Brauchwasserspeichers im Geb 702
  • 2000 Austausch Heizkörper im Anmeldezimmer


1998 Seimel, Erdolging, Wohn- und Geschäftshaus 24 WE und Zahnarztpraxis


Planung und Ausführung der

  • Heizungsanlage mit Heizkörpern, installierte Kesselleistung von 130 kW, Viessmann Paromat-Simplex und Gasgebläsebrenner VG III
  • Sanitärinstallationsanlage mit Einrichtungsgegenständen
  • separaten Wasseraufbereitungsanlage, Anschluss der Zahnarztstühle und der Druckluftleitung für die Zahnarztpraxis